M42 EM – Konfiguration #1 – Primary Site Konfiguration

Damit EM große Datenmengen möglichst effektiv aus der SCCM Datenbank lesen kann, wird für einige Datensätze (z.B. Inventory) ein SQL Serverlink auf dem SQL Server des EM angelegt. Um diesen Link anzulegen, ist ein Benutzer mit sa-Rechten erforderlich. Auf Seiten der SCCM Datenbank(en) ist ein Benutzer erforderlich, der Lese-und Schreibzugriff auf die SCCM Datenbank(en) hat. Dies muss auch umgesetzt werden, wenn der SCCM und EM Datenbank auf dem gleichen SQL Server installiert sind.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_01a

SCCM SQL Server

Auf dem SCCM SQL Server wird ein neuer SQL-Benutzer angelegt. Als Standarddatenbank wird die SCCM Datenbank eingetragen.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_01

Im Dialog „User Mapping“ werden dem Benutzer, wie im Screenshot gezeigt, Lese- und Schreibrechte auf die Datenbank erteilt.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_02

EM SQL Server

Auf dem SQL Server, auf dem die EM Datenbank gehostet wird, wird im Laufe der folgenden Schritte ein SQL Serverlink angelegt. Dieser Link wird mit dem, in Teil 1 der EM Installation beschriebenen, User angelegt. Daher werden dem Benutzer nun die SYSADMIN Rechte vergeben. Dies ist nur für das Setup notwendig. Wenn gewünscht, können dem User die SYSADMIN Rechte nach diesem Schritt wieder entzogen werden.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_04

SCCM Konsole

Für den Zugriff auf Aktionen in SCCM und kleinere Datenmengen wird die Standard SCCM API verwendet. Um den Zugriff für EM auf SCCM zu gewährleisten, wird ein dedizierter Serviceuser in SCCM (Administration -> Security -> Administrative User) mit folgenden Rechten angelegt.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_03

EM Konsole

Nachdem die Benutzer eingerichtet sind, kann die Primary Site in der EM Konsole referenziert werden.

Starten Sie hierfür die EM Konsole und navigieren Sie zu den Primary-Site-Einstellungen. Über den Button „New primary site“ wird eine neue Site angelegt.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_05

In den Feldern des Dialoges werden die Zugangsdaten auf die SCCM API angegeben. Unter Umständen kann es passieren, dass der Server unter Angabe des FQDN nicht angesprochen werden kann. Nutzen Sien dann den NetBIOS Namen oder die IP Adresse des Server.

Bei den Datenbankeigenschaften wird der User eingetragen, der den Zugriff auf die SCCM Datenbank erhalten soll.

HINWEIS: Dies ist der SQL-User zum späteren Lesen der Daten. Der Serverlink wird mit den Berechtigungen des Users angelegt, der beim initialen Setup von EM angegeben wurde.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_06

Nach erfolgreicher Durchführung, steht der Primary Site-Link zur Verfügung.

EM2014Config_1_PrimarySite_Config_07

Zusätzliche Datenbankberechtigungen

Werden SCCM Collections über den EM angelegt, müssen für die Tabelle „Matrix42_DeviceCollections_Data“ spezielle Berechtigungen angelegt werden. Wechseln Sie im SQL Management Studio in die Ansicht der Tabellen und öffnen die Eigenschaften der Tabelle „Matrix42_DeviceCollections_Data“. Dort wechseln Sie in den Permissions-Reiter. Über den „Browse“-Button wird der Dialog zur Suche eines Benutzers geöffnet.

2015-05-26 07_25_34-Table Properties - MATRIX42_DEVICECOLLECTIONS_DATA

Im folgenden Dialog wird mit einem weiteren Klick auf „Browse“ die Liste der User geladen, die in der Datenbank berechtigt sind. Wählen Sie den zuvor angelegten User für den Zugriff auf die SCCM Datenbank aus.

2015-05-26 07_26_15-Browse for Objects

Im Anschluss werden dem Benutzer die folgenden Rechte gewährt:

  • ALTER
  • DELETE
  • INSERT
  • SELECT
  • UPDATE

2015-05-26 07_27_27-Table Properties - MATRIX42_DEVICECOLLECTIONS_DATA

2015-05-26 07_27_34-Explicit

Advertisements

Ein Gedanke zu „M42 EM – Konfiguration #1 – Primary Site Konfiguration

  1. Pingback: M42EM Konfiguration #2 – Datenimport | Crankdesk…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s